Bei Louis am Richardplatz ist eine Instituiton in Neukölln. Das gemütliche Restaurant vom Wirt Louis serviert schon seit etlichen Jahren deutsch-österreichische Küche und ist in Neuköln vor allem für seine Riesen Schnitzel bekannt.

2015-03-29 18.09.37Das Restaurant Louis liegt am wunderschönen Richardplatz und bietet im Sommer auch die Möglichkeit draußen zu essen. Drinnen besitzt das Restaurant den Charme einer Zeitumstellung ins Jahr 1980. Das Interieur ist altbacken und rustikal, passt aber irgendwie zum Laden. Obwohl die Einrichtung etwas langweilig ist, so ist es überall sauber. Draußen ist es da deutlich angenehmer zu sitzen. Aufgrund von Beschwerden der Nachbarn ist dies aber leider auch nur noch bis 22 Uhr möglich.

2015-03-29 18.10.47Die Karte ist rustikal und es gibt Klassiker der deutsch-österreichischen Küche. Der Klassiker ist das panierte Schnitzel Wiener Art mit Bratkartoffeln für 15,40 Euro. Ist jedoch als kleinere Variante oder auch als Kalbsschnitzel für 18,80 Euro zu haben. Die Preise sind für die Portionen fair. Neben Schnitzel gibt es auch Braten, Leberkäs, Gulasch und Kaiserschmarn. Wir entscheiden uns für das große Schnitzel Wiener Art und das Kalbsschnitzel. Beilagen und Soßen (darunter auch Ketchup) sind nicht im Preis inbegriffen und müssen gesondert bestellt werden.

207621427648360856-1644517416 Das Schnitzel ist wirklich riesig und schmeckt recht gut. Anzumerken ist jedoch, dass das Schnitzel recht dick ist und das Schnitzel beim braten auch nicht tanzt. D.h. die Panade ist recht dick und besitzt keine Blasen. Schmecken tut sie jedoch trotzdem. Wer ein Schnitzen in Neukölln sucht ist mit Louis durchaus gut beraten. Wer jedoch eher dünnere Schnitzel mit luftiger Panade mag wird jedoch nicht sehr glücklich. Wer sein Schnitzel nicht schaff kann es natürlich mitnehmen, gereicht wird einem dafür dann stilecht einfach ein wenig Alufolie.