Wer gut essen will, der muss auch oft viel Geld ausgeben. Doch wie kann man es schaffen, auch mit einem kleinen Budget gutes bis sehr gutes Essen zu bekommen? In diesem Blog Beitrag stelle ich euch vier Möglichkeiten vor, wie Ihr mit keinem bis geringen finanziellen Aufwand gut Essen gehen könnt.

Selber kochen

Seid nicht so faul und kocht selber! Es ist nicht schwer und mit Rezepten aus dem Internet kann jeder ein ordentliches Gericht kochen. Und wer einkauft wird schnell merken, dass die Einkaufspreise oft sehr gering sind. Somit kann man also sehr gut und sehr günstig essen. Am besten sind hier natürlich Gulaschgerichte oder ähnliches, sodass man direkt für mehrere Tage essen kann. Wer etwas googlet findet eine Vielzahl von Rezepten, die unter 2 Euro sind. Das gesparte Geld kann man natürlich auch in guten Rotwein investieren.

Das gute alte Checkheft

Früher ein Gang und Gebe, heutzutage doch eher selten: das Checkheft. Gegen Zahlung einer einmaligen Gebühr erhält man in vielen Restaurants und Lokalen meist Essen und Getränke komplett umsonst oder gute 2-für-1 Deals. Egal ob Rumspteak oder Filetsteak, die Auswahl ist immer super und man kann gut beim Essen sparen.

Casinos bieten gutes Essen

Vor allem in Las Vegas bieten viele Casinos nicht nur Getränke umsonst, sondern auch Snacks. Je nachdem, wie viel Geld man verspielt, erhält man auch komplette 10 Gänge Menüs sowie ein Upgrade auf eine Suite. Der Vorteil: man kann gemütlich im Casino spielen und obwohl man verliert, erhält man trotzdem etwas. Bei Online-Casinos wie NetBet ist dies zwar leider nicht der Fall, aber immerhin besteht da die Möglichkeit, dass man den Jackpot abgreift und sich dann das beste Essen leisten kann.  Auch Buffets sind eine tolle Möglichkeit, um sich den Magen für wenig Geld vollzuschlagen – egal, ob zum Frühstück, mittags oder am Abend. Vor allem zum Lunch sind die Preise niedrig, die Qualität bleibt aber gleich. Meist gibt es auch direkt in den Casinos günstige Speiseangebote, beispielsweise einen Hotdog für 1 Euro oder ähnliche Schnäppchen-Tipps. Halte immer auch Ausschau nach Gutscheinen, die es in Zeitschriften, in Casinos oder an Hotelrezeptionen gibt. Aktionen wie „Zwei Burger zum Preis von einem“ oder „10 Euro weniger zahlen“ helfen beim Sparen. Die Casinos lassen sich eine Menge einfallen, um dich zu locken.

In der Lounge beim Flughafen

Oft ist der Aufpreis für die Lounge nicht besonders hoch und dort erhält man meist die komplette Zeit kostenloses Essen. Es gibt meist ein Buffet inkl. Bier und Wein, wobei eine separate Bar mit Barmann oft die besten Cocktails der Welt mixt. Perfekt um vor dem Flug abzuschalten und das meist grauenhafte Flugzeugessen zu vermeiden. Besonders zu empfehlen ist hier TAP, eine portugiesische Airline. Der Aufpreis für die Business-Class beträgt meist nur 20-30 Euro, jedoch ist der Lounge-Zugang alleine 100 Euro wert. Aber Achtung: bei einigen Lounges gibt es nur Wasser aus PET-Flaschen und sonst nix. Lest euch am besten die Bewertungen der Lounges durch und schaut, welche Lounge für euch die bessere ist.