Das Pantry Restaurant ist in der Friedrichstraße 120 beheimatet und die Erwartungen waren aufgrund vieler positiver Berichte aus dem Freundeskreis entsprechend hoch. Den erste Plustpunkt sammelt der Laden direkt beim Betreten. Sehr gediegen mit braunen Ledersesseln und gedämmten Licht. Man fühlt sich sehr wohl und verliert sein Gefühl für Zeit. Genauso muss ein Restaurant sein.

Als Vorspeise wählen wir die Pantry Tapas und das Beef Tataki. Die Anrichte ist sehr gelungen und die Tapas bestehend aus Auster, Schweinebauch, Chicken, Lachs, Tintenfisch und Nudeln ein Traum. Eine tolle Kombination der verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die Tataki sehen optisch gut aus und sind auch handwerklich gut gemacht, aber es fehlt die Raffinesse und das Besondere.
2015-12-13 20.07.56

Als Hauptspeise wählen wir „The Quest“ aka 750 Gramm vom Charolais. Das Fleisch ist auf den Punkt und perfekt, dezent gewürzt und die gereichten Saucen harmonieren perfekt. Mitunter eines der besten Fleischgerichte, die ich jemals gegessen habe. Auch die Frit-Kartoffeln sind perfekt. Die 750g beziehen sich jedoch auf das Gewicht inkl. Knochen und von daher ist der Name deutlich reißerischer als er vermuten lässt. Es war keine wirkliche Herausforderung. Den Salat ignorieren wir, weil wir ja zum Fleischessen da sind.
2015-12-13 20.42.30

Den Abschluss für einen sehr gelungenen Abend bildet die Nachspeise in Form der Käsevariaton und von Profiterols. Die Konfitüre und auch die Temperatur vom Käse sind perfekt. Die Profiterols optisch und geschmacklich grandios.
2015-12-13 21.40.20

Das Essen und hier vor allem die Hauptspeise und der Nachtisch zwingen einen fast dazu, dass der Besuch im Pantry kein Einzelfall war. Einzig der Service und die Weine sind aus meiner Sicht negativ. Dessertwein ab 10 Euro und keine offenen Weine unter 8? Euro. Hier sollte man ruhig Gäste entgegen kommen und auch günstigere Weine anbieten. Der Service war zudem nett und auch zuvorkommend, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass es sich um gelernte Servicekräfte handelt. Dies hat sich an der ein oder anderen Stelle einfach bemerkbar gemacht. Bei der Qualität der Speisen und den Preise muss aus meiner Sicht hier nachgeholt werden.