Das letzte Wochenende habe ich in der wunderschönen Eifel im Hotel Kastenholz verbracht, einem 4* Superior Wellnesshotel. Der Ausblick des Hotels ist grandios, die Einrichtung zwar nicht mehr super modern, aber sauber und das Personal sehr freundlich. Während meines Aufenthaltes hatte ich auch die Möglichkeit im Restaurant zu essen und möchte meine Erfahrungen mit euch teilen.

2015-06-19 20.42.16

Die Inneneinrichtung des Restaurants ist urig und passt perfekt in die Gegend. Ein großer Kamin inmitten des Gastraumes sorgt für eine warme und gemütliche Atmosphäre. Der Service ist bemüht und freundlich, war aber auch etwas vergesslich. Klarer Minuspunkt ist an dieser Stelle die Karte. Layout, Schrift und Bilder sind auf dem Niveau der 90er und mindern beim Lesen deutlich die eigentlich gute Qualität des Essens. Zu Trinken gibt es übrigens ein Benediktiner Weizenbier, welches ich an dieser Stelle jedem empfehlen möchte.

2015-06-20 21.16.01

Zu Empfehlen sind ganz klar die Wildgerichte, die nicht nur aus der Region sind sondern auch verdammt lecker. Ich entscheide mich für Dammhirschmedaillons in Kruste und habe selten so gutes Wild gegessen. Leider sind die Weinempfehlungen nicht sehr fundiert, aber ein Bier schmeckt ja auch. Wer also in der Eifel ist und ein gutes Wildrestaurant sucht sollte durchaus das Restaurant im Hotel Kastenholz besuchen. Die Preise sind zwar nicht gerade die günstigsten, jedoch schmeckt das Wild und auch die Beilagen super. Beim Service sollte man nicht zu viel erwarten, jedoch ist dieser freundlich und das ist dann auch wieder ok. Schön wäre es zudem, wenn das Brot selbstgemacht wird bzw. ein anderer Bäcker genommen wird. Hier ist noch Luft nach oben.