Das Restaurant Mesogios ist ein griechisches Restaurant in der Brandenburg an der Havel in guter Lage direkt an der Regattastrecke. Bei schönem Wetter und am Wochenende ist eine Reservierung Pflicht, um an der schönen Terrasse Platz zu finden.

Zum Essen: Die Vorspeise hat mich positiv überrascht. Die Fülle, Menge und Qualität hätte ich so nicht erwartet: Meeresfrüchte, Fisch, Gemüse und Fleisch. Auch die Fleischplatte ist gut gemacht. Etwas zu wenig gewürzt, aber hier kann man zur Not immer nachhelfen. Besser, als umgekehrt. Bei 42 Euro für 2 Personen inklusive Wein ein sehr angemessener Preis.

Der Service ist am Anfang sehr freundlich, will mich als Gast jedoch bevormunden. Nach unserer Bestellung (1x Vorspeise für eine Person sowie die Fleischplatte für 2 Personen) wird ein wenig herablassend kommentiert, dass dies zu viel ist. Ich lasse mich ungerne bevormunden und die Art und Weise war nicht sehr freundlich. Noch schlimmer wurde es jedoch bei der Weinbestellung. Wir bestellen einen halbtrockenen Wein, der Kellner kam daraufhin mit einem lieblichen Wein. Daraufhin wurden wir regelrecht belehrt, dass ab irgend einem Wert Zucker Weine als lieblich oder halbtrocken bezeichnet werden und eine Analogie zur Kfz-Werkstatt erzählt, mit der ich nichts anfangen konnte. Der Kellner war unten durch bei uns.

Wenn man den Kellner ausblendet und das ganze locker sieht, dann ist das Mesogios definitiv einen Besuch wert. Vor allem der schöne Blick und die fairen Preise machen einen Besuch lohnenswert.