2011-08-06 20.18.18Als Liebhaber von gutem Fleisch geht es nicht immer nur noch Rumpsteak oder Filetsteak, sonder auch ein guter Burger darf von Zeit zu Zeit nicht fehlen. Damit ist natürlich nicht der Müll gemeint, den uns die Systemgastronomie vorsetzt, sondern gutes Rindfleisch, frische Pommes und hausgemachte Saucen. Gerade in Berlin gibt es eine Vielzahl sehr guter Burgerläden und einer meiner Favoriten möchte ich heute vorstellen: das Room77. Das Room77 liegt in der Graefestr. 77 an der Grenze Kreuzberg / Neukölln und damit in einer der spannendsten Kieze derzeit in Berlin. Parkplätze in unmittelbarer Umgebung findet man eigentlich immer, ansonsten ist es keine 5-10 Minuten zu Fuß von Hermanplatz (U7/U8), Schönleinstraße(U8) und Kottbuser Tor (U8/U12) entfernt.

Interieur

Das Room77 ist sehr Berlin-like. Der Laden gehört einem Texaner und man kann größtenteils auf alten (upgefuckten) Sesseln und Sofas sitzen. Das ganze hat also den typische Berlin-Wohnung-Style. Im Sommer gibt es auch ein paar Sitze draußen, aber leider nicht wirklich viele.

Burger & Beilage

Die Preise im Room77 sind etwas gehoben (im Vergleich zu irgendwelchen Ranzbuden), jedoch angemessen für die Qualität die man erhält. Neben den Klassikern wie Cheeseburger gibt es auch interessante Varianten wie den Road-Kill-Grill (Schwein, Huhn und Rind) oder den äußert gesunden Double-Bypass-Cheese (3x Rindfleisch, Käse und Bacon). Das Fleisch ist wirklich von sehr guter Qualität und auch die Kartoffelecken sind geil. Die Portionen sind mehr als üppig, sodass jeder satt wird.
267011_3849591364502_422119623_o

Bier, Bier & Bier

2012-01-02 18.06.32Zu einem ordentlichen Burger gehört natürlich eins: Bier. Hier punktet das Room77 eindeutig. Neben tollen Ciders wie Bulmers gibt es für den schmalen Taler auch lokale Biere wie das >Rollberger. Das Rollberger wird seit 2009 in Neukölln gebraut und hat unter anderem das Bundespräsidialamt als Kunden. Es ist leicht süffig (helles Rollberger) oder gehaltvoller (rotes Rollberger) und absolut top. Getreu dem Motto „support your local kiez“ sollte man unbedingt zum Rollberger greifen.
Neben Bargeld kann man im Room77 übrigens auch mit Bitoins bezahlen, einer dezentralen neuen und unabhängigen Währung. Damit gehört das Room77 zu einer der wenigen Offline Location, in denen man mit Bitcoins bezahlen kann.