Das Two Buddhas bietet Sushi und andere japanische Spezialitäten in einem sehr hippen Ambiente direkt am Nordbahnhof in Berlin-Mitte. Sowohl das Interieur, als auch die Bedienung und das Publikum wirken sehr mittig. Die Preise sind entsprechend höherpreisig, wobei das Essen vom Preis-Leistungs-Niveau sehr fair ist.

2016-09-30-20-37-18

2016-09-30-21-18-04

Als wir dem Two Buddhas einen Besuch erstatten ist es an einem Freitabend nicht komplett ausgebucht, trotzdem stellt die Bestellung unseres Sushi-Schiffes ein Problem dar. Denn anscheinend haben viele Gäste Sushi bestellt, sodass die Bestellung ca. 1 Stunde dauert. Bei dem von uns bestellen Sushi-Schiff handelt es sich um ein großes Holzschiff mit verschiedenen Sushi-Sorten sowie frittiertem Gemüse. Wir einigen uns darauf, dass das Gemüse als „1. Gang“ gereicht wird, um die Wartezeit etwas zu überbrücken. Der Service ist an dieser Stelle sehr gut. Die Gäste neben uns bestellen kurz nach uns, verlassen aber direkt das Restaurant – ihnen sind die Wartezeiten zu lang. Als professioneller Betrieb muss man eigentlich auf Bestellungen vorbereitet sein. Zumal der Laden nicht einmal komplett voll war. Zusätzlich zum Sushi-Schiff bestellten wir noch Vorspeisen, wobei die Bedienung uns warnt, dass es doch sehr viel ist. You don’t know me!

2016-09-30-21-20-20

2016-09-30-21-04-15

Als das Schiff dann am Tisch ist, muss ich gestehen: es ist schon viel. Wer hier mit Freundin kommt, für den ist die Portion sicherlich zu groß. Für mich jedoch perfekt. Das Sushi ist wirklich sehr gut, wobei hier eher nicht klassische Dinge hervorstechen. Vor allem das frittierte Sushi und das Sushi in Lachs-Mantel sind hervorragend. Auch der Lach und der Thunfisch haben beste Sashimi Qualität und zergehen auf der Zunge. Für das Sushi-Schiff zahlt man 38 Euro pro Person, was aufgrund der Menge und der Qualität vollkommen gerechtfertigt ist. Die Vorspeisen waren zwar auch lecker, stehen preislich jedoch deutlich schlechter im Verhältnis als das Sushi-Schiff.