Die Villa Rixdorf ist nicht unweit vom österreischen Restaurant Bei Louis und ist seit etlichen Jahren am Neuköllner Richardplatz beheimatet. Die Karte wird vor allem von deutschen und gutbürgerlichen Gerichten wie Kohlroulade, Schnitzel oder Cordon Bleu bestimmt. Darüber hinaus gibt es auch noch diverse Pizzem, die man sich auf Vorbestellung auch als 1-Meter-Pizza bestellen kann.

Neben dem relativ schönen Innenraum besitzt die Villa Rixdorf einen wunderbaren Außenbereich, der vor allem im Sommer auch in den Abendstunden zum Verweilen einlädt und entsprechend gut besucht ist. Der Service ist sehr nett und das Das Preis-Leistungsverhältnis der Speisen mehr als in Ordnung.

Für gut 10,50 Euro erhält man eine sehr große Portion Cordon Bleu, die zudem noch mit sehr leckeren Bratkartoffeln und einem Beilagensalat gereicht wird. Zur Mittagszeigt gibt es auch ein tägliches wechselndes Gericht. Die Portion ist dabei im Vergleich zu den normalen Gerichten etwas kleiner, die Qualität aber trotzdem sehr gut. Auch das Gulasch mit Spätzle ist sehr zart und die Spätzle schmecken hausgemacht. Das erlebt man so auch nicht mehr oft.

Die 1-Meter-Riesenpizza ist zwar ein netter Gag, jedoch geschmacklich eher unterer Durchschnitt. Wer jedoch solides deutsches Essen sucht oder im Sommer einen tollen Biergarten in Neukölln besuchen möchte, für den ist die Villa Rixdorf auf jeden Fall einen Besuch wert.